Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Kabarett: FRANKFURTER KLASSE vs CHRISTOF SPÖRK

Uhr

Veranstaltungsort: Kleinkunstbühne
Untere Wallstraße 10
63785 Obernburg
Kabarett-Bundes:Liga

14 Künstler, 13 Theater bundesweit, 91 Begegnungen und insgesamt 182 Auftritte garantieren: Das wird eine große Saison!

Die Liga
14 Kleinkünstler +++ 13 Theater +++ Titel „Deutscher Kabarettmeister“.

Das Spiel
Zwei Kontrahenten +++ je 45 Minuten Zeit +++ spannend und kurzweilig!

Die Abstimmung
Jeder Zuschauer via Punktevergabe +++ die Punkte von allen 12 Auftritten werden gutgeschrieben +++ wer am Ende nach 9 Monaten die meisten Punkte hat gewinnt!

Frankfurter Klasse (feat. ZEYNEP & NABIL)
Sie haben ein großes Herz für gesellschaftliche Außenseiter: Mit ihren insgesamt zehn unterschiedlichen Figuren erschaffen die Frankfurter Comedians Tim Karasch&Jochen Döring derbste Großstadt-Milieucomedy. Über Youtube und ‚Nightwash’ inzwischen die bekanntesten, verbreiten Zeynep, das türkische It-Girl mit rosa Lifestyle und Conchita-Appeal, und ihrarabischstämmiger Aggro-Hip-Hop-Freund Nabil ihre schrägen Ansichten. Also genau so Typen, die sonst nirgendwo reingelassen werden. Die Frankfurter Klasse schaut dem Volk aufs unreflektierte Maul. Und das macht im deutschsprachigen Raum derzeit wohl niemand besser! „Eine Mischung aus Little Britain, Badesalz und Monty Python“ (Zuschauer)

Christof Spörk
Christof Spörks getreueste Gefährtin und griffbereiteste Gespielinin allen Ton- und Lebenslagen war und ist stets seine Klarinette.Gefertigt aus edlem Ebenholz. Aus eben jenem Holz, aus dem auch diegewagte Sprungschanze gezimmert ist, über die sich Spörk kopfüber insein neues kabarettistisches Hauptabendprogramm stürzt. Alsverwegene Flugbegleiter fungieren Quetschn und Klavier.Klopf auf Holz! Denn Spörks „Ebenholz“ steckt voller heimtückischerHolzwürmer und hartnäckiger Ohrwürmer. Auf der Suche nach den Kannuni Sollbruchstellen seiner sorgfältig geschnitzten Weltanschauungenstößt er auf gewitzte Verwerfungen und gefährliche Vorurteile. AberObacht! Spörk liebt Vorurteile. Solange es seine eigenen sind.Für sein Programm „Lieder der Berge“ – seine Premiere alsMusikkabarettist – wurde Spörk 2011 der „ÖsterreichischeKabarettpreis“ verliehen. 2014 folgte für „Edelschrott“ mit dem„Salzburger Stier“ der renommierteste Kleinkunstpreis derdeutschsprachigen Radiosender zwischen Wien, Zürich und Hamburg.
Preise:
Salzburger Stier
Österreichischer Kabarettpreis
Silberner Stuttgarter Besen

http://www.kabarettbundesliga.de/
 


Standard Ticket:
17,00 € (14,00 € erm.)


mit Sitzplatz-Reservierung:
20,00 € (17,00 € erm.)