Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Römerlauf: Straßensperrungen

22.05.2017
Verkehrsbehinderungen wegen Römerlauf am 28. Mai 2017. Innenstadt gesperrt.

Amtliches.png (1)

Am Sonntag 28. Mai 2017 findet der 12. Römerlauf OBERNBURG statt. Wegen dieser überregionalen Veranstaltung kommt es in der Innenstadt zu Behinderungen.
Die Laufstrecke führt vom Oberen Tor (Start) über die Obere Gasse, Untere Gasse, Pfaffengasse, Alte Tennisplätze, Untere Wallstraße, Mainanlagen über die Römerstraße zum Oberen Tor (Ziel).
Die Römerstraße wird aus diesem Anlass von Samstag, 27. Mai ab 14 Uhr bis Sonntag, 28. Mai, 15 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Gleichzeitig wird die Römerstraße zwischen Berufsschulstraße und Kreßstraße und die Kreßstraße für den Verkehr gesperrt.

Die beschilderte Umleitung erfolgt über die Lindenstraße, Jahnstraße und Berufsschulstraße wieder auf die Römerstraße. Ebenfalls gesperrt wird der Radweg ab der Unterführung zur alten Polizeiinspektion bis zum Festplatz Obernburg. Fahrradfahrer werden gebeten die beschilderte Umleitung zu nutzen. Radfahrer die über den Brückensteg aus Richtung Elsenfeld kommen, werden gebeten am Kreuzungspunkt Brückensteg/Pfaffengasse abzusteigen und ihre Fahrräder zu schieben. An kritischen Punkten werden Ordner und Feuerwehrleute den Verkehr regeln.
Die gesamte Laufstrecke einschließlich Badgasse, Kaisergasse, Mainstraße und Kirchplatz ist am Sonntag, von 06:00 bis ca. 14:00 für den Fahrzeugverkehr nicht nutzbar. Ausfahren ist nicht möglich. Anwohner werden gebeten, ihre Kraftfahrzeuge rechtzeitig außerhalb des gesperrten Bereichs zu parken.

Für das Verständnis von Verkehrsteilnehmern und Anwohnern bedanken wir uns ganz herzlich.


Mehr Info: http://www.roemerlauf.de

Kategorien: Pressemitteilung Stadt Obernburg, Amtliche Mitteilungen