Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Stellenangebot: BuFDi

13.03.2018
Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst ab 01.07.2018 Sachgebiet Kinder- und Jugendförderung.

Die Stadt Obernburg a.Main stellt zum 01. Juli 2018 im Sachgebiet Kinder- und Jugendförderung, Integration die Stelle einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters im Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) für 12 Monate zur Verfügung.

 

1. Anforderungsprofil

- Abgeschlossene Schulausbildung, vorzugsweise Abitur

- Teambereitschaft und Kommunikationsfähigkeit

- Grundkenntnisse in der Vereins- bzw. Verbandsarbeit

- von Vorteil: eigenen Erfahrungen aus ehrenamtlicher Tätigkeit

- gute PC- Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint)

- Kenntnisse und Freude an Social Media

- Flexibilität und Belastbarkeit

- Organisatorisches Geschick

- Bereitschaft zu Einsatzzeiten auch an Wochenenden

- Gültige Fahrerlaubnis Führerscheinklasse B wünschenswert

 

2. Aufgaben und Tätigkeiten

Unterstützung des Hauptamtlichen bei Präventionsarbeit, projektbezogener Arbeit, Gremienarbeit, offener Jugendarbeit, aufsuchender Jugendarbeit, politischer Bildung, politischer Teilhabe, Ferienarbeit, konzeptioneller Arbeit, Aufbau eines Jugendzentrums, Inklusion und Integration von nicht einheimischen Jugendlichen, Öffentlichkeitsarbeit

Unterstützung des Hauptamtlichen im Integrationsbüro der Stadt Obernburg a.Main in der Koordinationsstelle Flüchtlingshilfe, Koordination ehrenamtlicher Helferkreise

 

3. Vergütung

Entsprechend den gültigen gesetzlichen Bedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst

 

4. Beschäftigungsumfang

39 Stunden/Woche

 

Die üblichen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis 30.04.2018 bei der Stadt Obernburg a.Main, Römerstr. 62 – 64, 63785 Obernburg, ein. Bitte senden Sie uns nur Kopien (ohne Bewerbungsmappen, Plastikhüllen o.Ä.).

Alternativ können Bewerbungsunterlagen im PDF-Format per Email an personalamt@obernburg.de mit dem Betreff „Bewerbung Bufdi“ gerichtet werden.

 

Für weitere Informationen steht Stadtjugendpfleger Bernd Fröhlich,

Tel.: 06022/6191-63, bernd.froehlich@obernburg.de zur Verfügung.

Kategorien: Pressemitteilung Stadt Obernburg, Kinder & Jugend