Stadt Obernburg Stadt Obernburg
kuka-luft.jpg
Industriegebiet
Kreisverkehr am Wendelinusplatz
ico.jpg

Einkaufen

Fast 100 Ladengeschäfte und das Einrichtungshaus Wohncenter Spilger mit vielen Fachgeschäften unter einem Dach sind die Basis für Obernburgs Attraktivität als lebendige Einkaufsstadt.

undefinedZu einem Einkaufsbummel in der Altstadt laden die großen und kleinen Fachgeschäfte in der Innenstadt rund um die Römerstraße und deren Seitengassen, das Gebiet "Im Weidig" und der Stadtteil Eisenbach ein.

In einem Ring um die Stadt haben sich zudem größere Discounter und Supermärkte bekannter Firmen angesiedelt.

Der wöchentliche Grüne Markt direkt am Rathausplatz und die traditionellen Märkte

- Frühlingsmarkt
- Apfelblütenmarkt (Käferplage)
- Herbstmarkt (Märchensonntag)
- Oktoberfest (lange Einkaufsnacht)
- Kerbmarkt (Kirchweih)
- Lichterglanz (Weihnachtsmarkt)

ergänzen die Einkaufsmöglichkeiten.

Als Mittelzentrum versorgt Obernburg neben seinen rund 8.500 Einwohnern, zusammen mit der Nachbargemeinde Elsenfeld ein Einzugsgebiet von rund 30.000 Menschen aus dem Landkreis Miltenberg und Nachbarlandkreisen.

Viel Vergnügen und Erfolg in unserer Einkaufsstadt!

Parkplätze

Über 500 teilweise sogar kostenfreie Parkplätze sind in unmittelbarer Umgebung. Höchstens 300 m Fußweg oder vier Gehminuten liegen in Obernburg zwischen kostenfreiem Parkplatz und dem nächsten Geschäft - unschlagbar, finden wir!